So nutzen Sie die kalte Jahreszeit für Ihr Business

“Ist so kalt der Winter ….” Die Aktivitäten verlangern sich zu dieser Jahreszeit lieber nach drinnen, wo es warm und kuschelig ist. Machen Sie es wie der Bauer: der ist im Winter nicht untätig, sondern sammelt seine Kräfte und bereitet alles vor, damit er im Frühling seinen Acker bestellen kann. Für den Unternehmer /die Unternehmerin ist dies ebenso  eine gute Zeit, um im eigenen Geschäft eine Inventur zu machen. Halten Sie inne, schauen Sie sich um und machen Sie sich ans Aufräumen: Was wird noch gebraucht, was kann weg, was kann repapiert werden oder wo lohnt sich eine Neuanschaffung. Gehen Sie auch nach diesen Kriterien Ihre Werbemaßnahmen durch.

Vor allem nutzen Sie die vielleicht ruhigere Zeit und fragen Sie sich – wo soll es denn mit meinem Unternehmen hingehen? Worauf möchte ich im Neuen Jahr meine Schwerpunkte legen? Welche Wünsche und Bedürfnisse hat meine Zielgruppe und wie kann ich die erfüllen?

Mein Tipp: nehmen Sie ein kleines Blanko-Büchlein und schreiben Sie alle Ideen hinein, die ihr Unternehmen vorwärts bringen können. Begrenzen Sie sich dabei nicht selbst – sehen Sie Ihre Einträge als Inspiration. Schreiben Sie auch hinein, was Sie bei anderen gesehen haben und gut finden – man muss das Rad nicht immer wieder neu erfinden – man darf sich inspirieren lassen – das ist das Wesen der Kreativität.

Im nächsten Schritt nehmen Sie sich einen Punkt aus Ihrer Liste vor und überlegen Sie, wie die Umsetzung dieser Idee aussehen könnte und ob Sie Partner brauchen, die dies mit Ihnen am besten verwirklichen können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen guten Start in das neue Geschäftsjahr!

Merken

Merken

Merken

Merken